Parodontose-Behandlung

Ein gesundes Zahnfleisch ist die Basis für gesunde Zähne. Die rechtzeitige Behandlung von Entzündungen, Schwellungen oder Blutungen des Zahnfleischs (Parodontitis) hilft, den Zahnhalte-Apparat zu bewahren und eine Lockerung der Zähne zu verhindern.

In meiner Praxis beginnt die Parodontose-Behandlung in der Regel mit einer professionellen Zahnreinigung. Sollte eine wiederholte Zahnreinigung nicht zur Verbesserung führen, besteht die Möglichkeit, die Ursache mit gentechnischen Tests zu bestimmen. Diese Tests identifizieren die vorhandenen Bakterienkulturen, die für die Parodontitis verantwortlich sind, und bilden die Grundlage für eine wirksame und möglichst schonende Behandlung.