„Manchmal weiß eine Hand nicht, was die andere tut. Da ist es besser, wenn alles in einer Hand bleibt.“

Eine Untersuchung des AOK-Gesundheitsdienstes hat festgestellt, dass über 60% des ausländischen Zahnersatzes nicht den deutschen Qualitätsnormen entsprechen. Blei im China-Zahnersatz ist leider keine unrühmliche Ausnahme. Angesichts solcher Nachrichten möchte man gerne ganz genau wissen, wo der Zahnersatz hergestellt wird.

Wir haben unser eigenes Dentallabor und können darin fast jeden zahnmedizinisch möglichen Zahnersatz herstellen, von Suprakonstruktionen für Implantate bis hin zu vollkeramischen Inlays, Brücken oder Kronen. Auch die herausnehmbaren Spangen werden in unserem eigenen Labor hergestellt.

Zahnersatz und kieferorthopädische Apparaturen werden in enger Zusammenarbeit von Labor und Zahnarztpraxis gefertigt. Materialeinkauf, handwerkliche und technische Ausführung werden von uns genau überwacht und entsprechen daher exakt unserer Aufgabenbeschreibung und Qualitätsvorgaben.

Ein weiterer Vorteil: In unserem Labor haben unsere Patienten immer die höchste Priorität. In der Terminplanung sind wir daher flexibel und gleichzeitig verlässlich. Reparaturen an kieferorthopädischen Apparaturen können ad hoc durchgeführt werden.